Kommunikationsconsulting

Der Mensch hat zwei Ohren und eine Zunge, damit er doppelt soviel hören kann, wie er spricht (Epiktet-griech. Philosoph)

Wenn es denn so einfach wäre…
In der Realität erlebt man leider oft das Gegenteil. Dabei ist es mit dem Hören ja noch lange nicht getan. Wir alle neigen dazu, das was wir hören mit dem Filter unserer eigenen Wirklichkeit zu interpretieren. Das mündet schlussendlich in dem, was wir zu verstehen glauben. Und das ist meist ein gutes Stück entfernt, von dem was eigentlich gemeint war.

Zahllose Wissenschaftler, Theoretiker wie Praktiker, haben sich abgemüht, die Rätsel der Kommunikation zu entschlüsseln. Dabei sind viele gute Theorien, Methoden und Modelle entstanden, die uns die menschliche Kommunikation besser verstehen lassen und Anhaltspunkte geben, wie wir diese verbessern können. Eines haben sie alle gemeinsam: Es erfordert den Wunsch und Willen des Menschen, seine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, damit es auch gelingen kann. Ohne diese höchstpersönliche Motivation wird es kaum gehen.

Oft ist dieser Wunsch jedoch gegeben und die Frage lautet schlicht: Wie kommt man an das erforderliche Know-how? Wo setzt man an (speziell auf Unternehmensebene)? Kann man Kommunikationsverhalten dauerhaft verbessern?

Geht es um generelle Kommunikationsthemen, findet man reichlich Literatur. Seien es Birkenbihl und Pease, wenn es um Sprache geht oder Knoth und Driver, wenn es um Körperrhetorik und Körpersprache geht, sowie viele mehr.

Ein spezielleres Gebiet ist wohl die Kommunikation im technischen Umfeld. Dort wo Techniker auf Nichttechniker trifft. Hier gelten zwar die allgemeingültigen Kommunikationsregeln genauso, das Thema an sich aber macht die Kommunikation für die Beteiligten oft zur Qual. Die Einen mögen nicht so recht kommunizieren – die Anderen können im Falle einer stattfindenden Kommunikation oft nicht folgen. Doch auch hierfür gibt es Möglichkeiten sich in der Kommunikation anzunähern. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, fragen Sie mich doch einfach! Denn DAS ist MEIN Fachgebiet…